Autor-Archiv Christian Kollmeier

VonChristian Kollmeier

Gaudi Turnier mit DJK Mirskofen & Helferabend

Am 21.09.2019 machte die Eisstocksparte der DJK Mirskofen ihren Vereinsausflug nach Bodenmais zur EC Eintracht. Bei traumhaften äußeren Bedingungen spielte man eine 7er Runde. Die Mirskofener stellten 3 Mannschaften und die Eintracht 4 Mannschaften. Den 1. Platz holte sich die Mirskofener Mannschaft „Biker“ mit 9:3 Punkten. Der 2. Platz ging an das Bodenmaiser Team „De drei zamgwürfelten“ vor der Mannschaft „De vier bessern“ die den 3. Platz erreichten. Im Anschluss an wurde die Siegerehrung durchgeführt. Der 1. Vorstand Christian Kollmeier überreichte dem erstplatzierten den Siegerpokal, der darauf gleich in einen Wanderpokal umbenannt wurde. Nach der Siegerehrung ergriff Ludwig Holmer, 1. Vorstand der Sparte Eisstock das Wort. Er bedankte sich für die gelungene Veranstaltung und lud uns zugleich für nächstes Jahr nach Mirskofen ein.

Ab 19.00 Uhr ging es mit unseren Helferabend weiter. Hier spielte bereits unser Vereinsmitglied Christian Klampfl mit seinem Schifferklavier auf. Nach einer kurzen Begrüßung durch den 1. Vorstand wurde das Buffet eröffnet. Rollbraten mit Knödel, Sauerkraut und Schnitzel mit Kartoffelsalat standen zur Auswahl. Zubereitet wurde das Essen von unserem Vereinsmetzger & Caterer Stefan Einsle.

Nach dem Essen ergriff nochmals der 1. Vorstand das Wort. Er blickte auf die vergangenen Wochen und Monate zurück und zählte die unzähligen Veranstaltungen auf, die durch den Verein durchgeführt wurden, sowie die Veranstaltungen wo der Verein sich beteiligt bzw. mitgeholfen hatte. Äußerst Lobenswert empfand die Vorstandschaft auch den Einsatz von den Mitgliederfrauen Elke Wölfl, Kristina Bachl, Simone Wölfl und Gabi Holzer sowie auch vom Walter Stern. Der 1. Vorstand bedankte sich für Ihren Einsatz und überreichte Ihnen ein kleines Geschenk.

Weiter ging es dann mit dem gemütlichen Teil. 5 Musiker sorgten hier führ eine super Stimmung die bis in die späten Abendstunden anhielt.

VonChristian Kollmeier

Zeitungsbericht zu den Veranstaltungen im August

Die Eintracht ist überall mit dabei

Sechs Veranstaltungen allein im August

Bodenmais. Im August hatte der EC Eintracht Bodenmais mit sechs Veranstaltungen aller Hand zu tun. Angefangen von dem eigenen "Brunnenfest", wo das Wetter leider nur am Freitag mitspielte und am Samstag abgesagt werden musste.

Weiter ging es am Sonntag mit dem zehnjährigen Jubiläum der Seniorenresidenz St. Benediktus in Bodenmais. Hier wurde von 9bis 21 Uhr die Bewirtung übernommen. Am darauffolgenden Freitag fand am Marktplatz ein Heimatabend der Bodenmais Tourismus und Marketing GmbH statt. Auch hier übernahm der Verein die Bewirtung. Einen Tag darauf spielte am Marktplatz das Trio aus Oberfranken "Fox Musik" Oldies aus den 60er und 70er Jahren auf. An diesem Tag wurden die Besucher auch wieder von den Vereinsmitgliedern mit kulinarischen Speisen und Getränken versorgt.

Die beiden letzten Veranstaltungen fanden dann am letzten Augustwochenende statt. Am Freitag heizte das bayerische Cowgirl "Nicki & Kir Royal Extra" die Besucher am Marktplatz richtig ein. Bei hochsommerlichen Temperaturen bis in die Nacht hinein, schafften es auch hier die EC-Mitglieder die Besuchermassen mit Spezialitäten aus der Region zu versorgen. Abschließen, am letzten Tag des Augustes, stand die Band "Flashback" mit dem Motto "Back to the 80s" auf der Bühne. Auch an diesem Tag war der Marktplatz wieder gut gefüllt und die Besucher wurden mit Getränken und Speisen versorgt. Im Anschluss des Konzerts wurden alles noch aufgeladen und aufgeräumt.

Die Vorstandschaft möchte sich bei allen Helfern für die große Hilfsbereitschaft bedanken und lädt am 21. September ab 19 Uhr zum Helferabend in der Vereinsanlage ein.

VonChristian Kollmeier

Zeitungsbericht zur Person des Tages

Person des Tages

Günther Rothenpieler aus Bad Laasphe in Nordrhein-Westfalen kommt schon seit 32 Jahren mit seiner Frau Thea nach Bodenmais. Mit dem EC Eintracht ist der pensionierte Schuldirektor erstmals bei einem Gästeschießen in Kontakt gekommen, wo er sein Glück im "Plattl-schießen" versuchte. Seit 2003 ist Rothenpieler Mitglied beim EC . Seitdem plant er die Besuche in Bodenmais so ein, dass er bei Veranstaltungen des Vereins tatkräftig mithelfen kann. Auch bei Vereins- und Ortsmeisterschaften ist Rothenpieler stets dabei. Die einfache Strecke von 520 Kilometern nimmt er auch einmal für einen Kurztrip in Kauf, um seiner Leidenschaft, dem Stockschießen, zu frönen und seine EC-Kameraden zu unterstützen.

VonChristian Kollmeier

Bewirtung der Konzerte „Nicki & Kir Royal Extra“ & „Flashback“ am 30. & 31.08.2019

Am Freitag 30. & und Samstag 31.08.19 übernahm unser Verein die Bewirtung bei den Konzerten Nicki & "Kir Royal Extra" und der Gruppe "Flashback".

VonChristian Kollmeier

Bewirtung Heimatabend & Konzert Fox Musik am Marktplatz 16. & 17.08.2019

Am Freitag 16. & und Samstag 17.08.19 übernahm unser Verein die Bewirtung beim Heimatabend und beim Konzert von der Gruppe Fox Musik.

VonChristian Kollmeier

Bewirtung Seniorenresidenz am 11.08.2019

Am Sonntag 11.08.19 übernahm unser Verein die Bewirtung beim 10-jährigen Jubiläum der Seniorenresidenz St. Benediktus in Bodenmais.

VonChristian Kollmeier

Brunnenfest 09.08.2019

Am Freitag 09.08.19 fand unser Brunnenfest statt. Bei herrlichem Sommerwetter war das Fest sehr gut Besucht. Leider waren wir am Samstag den 10.08.19 gezwungen das Fest wg. schlechten Wetter abzusagen.

VonChristian Kollmeier

EC Teisnach – 18. Jakob Weishäupl Gedächtnisturnier

Am 26.07.2019 beteiligte sich eine Moarschaft der EC Eintracht beim 18. Jakob Weishäupl Gedächtnisturnier des EC Teisnach. Bei hochsommerlichen Temperaturen waren in der schönen Stockhalle des EC Teisnach 7. Mannschaften am Start. Die Moarschaft mit den Schützen Ludwig Brunner, Heinz Kufner, Christian Kollmeier und Georg Wölfl fand wie auch schon vor einer Woche sehr gut ins Turnier, und holte in den ersten 4 Spielen 3 Siege. Nach dem 4. Spiel, das eigentlich klar gewonnen wurde kam wieder die Kehrtwende. Plötzlich ging wieder überhaupt nichts mehr und es konnte in den beiden letzten Spielen kein Punkt mehr geholt werden. Mit einem Sieg mehr, wäre der 2. Platz gesichert gewesen. Aufgrund der besseren Stocknote konnte der 3. Platz eingefahren werden.

Ergebnisliste

VonChristian Kollmeier

WSV Oberried – Andreas Kraus Gedächtnisturnier

Am 19.07.2019 beteiligte sich eine Moarschaft der EC Eintracht beim Andreas Krauß Gedächtnisturniers des WSV Oberried. Auf der schönen, aber sehr schwierig zu spielender Anlage, die im Frühjahr neu asphaltiert wurde waren 11 Mannschaften am Start. Die Moarschaft mit den Schützen Ludwig Brunner, Heinz Kufner, Christian Kollmeier und Rainer Wölfl fand sehr gut ins Turnier, und holte in den ersten 6 Spielen 5 Siege und 1 Unentschieden. Unerklärbar war dann der Einbruch der Mannschaft. Bei den Spielen 7,8 und 9 konnte kaum noch angeschrieben werden, und es wurden diese Begegnungen klar verloren. Erst im letzten Spiel konnte sich die Moarschaft wieder fangen und gewann dieses Spiel noch souverän. Letztendlich wurde mit 13:7 Punkten doch noch ein zufriedenstellender 3. Platz erreicht werden.

Ergebnisliste

VonChristian Kollmeier

Brotzeittunier – AH-Turnier – Ortsmeisterschaft

Am 13. und 14.07.19 fanden auf unseren Bahnen 3 Turniere statt. Am Samstag ging es um 9.00 Uhr mit dem Brotzeitturnier los. Es waren 10 Moarschaften gemeldet. Wegen der schlechten Witterung mussten die 10 Moarschaften aufgeteilt werden und auf 2 Stockhallen verteilt werden. Hier möchte sich der Veranstalter nochmals recht Herzlich beim EC Kronberg Bodenmais bedanken, der sofort seine Halle zur Verfügung gestellt hat. Es wurde dann jeweils eine 5er Gruppe gebildet, die in einer Doppelrunde um die Plätze spielten. In der Gruppe A ging der 1. Platz an die „Eintrachler Stockfreunde“ vor der Moarschaft „Malerbetrieb Grotz“ und den „Brandner“. In der Gruppe B belegte die Moarschaft „Zuckenrieder Stockfreunde“ ungeschlagen den 1. Platz. Den 2. Platz belegten die „Further“ vor den „Vier zamgwürfelten“. Die beiden Gruppenersten und Gruppenzweiten spielten im Anschluss noch ein Finale mit 12 Kehren. Im Spiel um den Gesamtsieg konnte die Moarschaft „Eintrachtler Stockfreunde“ mit den Schützen Josef Schredinger, Heinz Kufner, Rainer Wölfl und Christian Kollmeier recht gut mit den „Zuckenrieder“ mithalten. Machte aber letztendlich zu viele leichte Fehler. Dadurch ging der Gesamtsieg an die „Zuckenrieder“ mit den Schützen Thomas Dachs, Heinz Koller, Walter Ernst und Gerhard Brem.
Beim Spiel um Platz 3. traf die Moarschaft „Malerbetrieb Grotz“ mit den Schützen Thomas Schaffer, Sepp Kasparbauer, Markus Gschwendner, Rudi Bauer auf die „Further“ mit den Schützen Marianne Ebner, Michael Simböck, Alois Gruber, Johann Mühlehner. Hier holten sich die „Maler“ den Sieg und damit den 3. Platz in der Gesamtwertung.

Um 14.00 Uhr ging es dann mit dem AH-Turnier weiter. Auch hier musste man die 11 Moarschaften auf 2 Gruppen aufteilen. In der Gruppe A setzte sich die Moarschaft „Andreas Haarstudio“ vor den „Schlatzendorfer“ und den „Oberriedern“ durch. In der Gruppe B holten sich die beiden Österreichischen Moarschaften „Strasswalchen“ und „St. Lorenz-Tiefgraben“ die Plätze 1. und 2. Den 3. Platz belegten die „Arnbrucker Stockfreunde“.
Nach der Gruppenphase ging es mit den beiden Finalspielen weiter. Bei beiden Begegnungen war jeweils eine Deutsche und eine Österreichische Moarschaft mit dabei. Im Finale um Platz 1. konnten die vielen Zuschauer ein sehr packendes Spiel, wo es Stock um Stock ging mitverfolgen. Beide Mannschaften zeigten sehr guten Stocksport. Zur Halbzeit musste die Moarschaft „Andreas Haarstudio“ mit den Schützen Josef Schredinger, Ludwig Brunner, Hans Schreindl und Erich Geier eigentlich in Führung liegen. Es wurden aber individuelle Fehler gemacht, die „Strasswalchen“ eiskalt ausnutzte. Somit stand es nach der 6. Kehre 13:13 unentschieden. Im 2. Abschnitt des Finales zeigte dann der Gast aus Österreich, mit den Schützen Franz Herbst, Johann Maletzky, Anton Lugstein, Josef Freinberger seine ganze Klasse und entschied das Finale für sich.
Im kleinen Finale war es auch bis zum Schluss sehr spannend. Hier wurde ebenfalls sehr guter Stocksport gezeigt. Nach 12 Kehren hatte dann die Moarschaft „Schlatzendorfer“ mit den Schützen Seppe Englmeier, Christian v. Beek, Hermann Rankl, Martin Goham die Nase vorne und holte sich den 3. Platz in der Gesamtwertung.

Am Sonntag wurde dann noch der Ortsmeister gesucht. Es beteiligten sich 7 Moarschaften. Bei guten äußeren Bedingungen konnten die Spiele auf den Außenbahnen der EC Eintracht ausgetragen werden. Sieger, und damit Ortsmeister wurde die Moarschaft „Kronberg Ranger“ mit den Schützen Michael Vogl, Willi Weinberger, Konrad Wühr und Rudi Plötz vor der Mannschaft „Trödeltrupp 1“ mit den Schützen Thomas Schaffer, Georg Wölfl, Rainer Wölfl und Christian Kollmeier. Den 3. Platz belegte die Moarschaft „Trödeltrupp 2“ mit den Schützen Edi Wölfl, Peter Wölfl, Franz Kollmeier und Christian Bachl.

Alle Teilnehmenden Moarschaften erhielten schöne Fleisch- und Wurstpreise.

Ergebnisliste Brotzeitturnier Vorrunde

Ergebnisliste Brotzeitturnier Finale

Ergebnisliste AH-Vorrunde

Ergebnisliste AH-Finale

Ergebnisliste Ortsmeisterschaft