Autor-Archiv Christian Kollmeier

VonChristian Kollmeier

EC Schweinhütt Pokalturnier

Beim Schweinhütter Pokalturnier konnte die Mannschaft mit den Schützen Christian Kollmeier, Heinz Kufner, Reinhold Geier und Josef Mader mit einer durchschnittlichen Leistung einen guten 3. Platz erreichen.

26.11.22_ecschweinhuett
VonChristian Kollmeier

Ausflug Straßwalchen

In diesem Jahr konnten wir nach 2 Jahren Corona Ausfall wieder zur Straßwalchener Ortsmeisterschaft fahren. Wir beteiligten uns mit 2 Mannschaften. Mannschaft 1 ging mit den Schützen Thomas Schaffer, Andreas Muhr, Stephan Bielmeier und Georg Wölfl an den Start.
Bei der 2 Mannschaft spielten Ludwig Brunner, Christian Bielmeier, Christian Kollmeier und Willi Weinberger. Mannschaft 1 fand von Beginn an besser ins Spiel und konnte mit 2 verlorenen Spielen, aber trotz der besseren Note den Platz 1 belegen. Dadurch hat sich Eintracht 1 für das darauffolgende Finale qualifiziert. Für die 2. Mannschaft lief es überhaupt nicht rund. Es wurden auf dem hart zu Spielenden Asphaltbelag viel zu viele Fehler gemacht. Letztendlich landete man auf dem 4. Platz.
Im Finale spielten die 4 Schützen sehr gut auf und man konnte bis dahin alle Spiele für sich entscheiden. Im letzten Spiel ging es dann gegen die ebenfalls ohne Verlustpunkte spielenden „Altmeister“ vom Pensionistenverband Straßwalchen. Hier wurde in den Kehren 1 – 4 von unserer Mannschaft einfach zu viele kleine Fehler gemacht und man lag mit 5:15 zurück. In der Kehre 5 machte dann aber auch die gegnerische Mannschaft Fehler, die die Eintrachtler leider nicht ausnutzen konnten. Aus einer möglich 9, konnte nur eine 3 geschrieben werden. In der Kehre 6 machte wieder die gegnerische Mannschaft 2 Fehler. Mit dem letzten Schuss konnte man noch mit einer 7 ein Unentschieden erreichen. Leider konnte unser Schlußspieler diesen schweren Versuch nicht für sich entscheiden. Sein Stock ging leider mit dem gegnerischen Stock aus dem Haus. am Ende stand es 13:15 für den Pensionistenverband. Trotzdem war man mit dem 2. Platz mehr als zufrieden. Anschließend ging man noch in den gemütlichen Teil über.

Endergebnisliste Vorrunde

Endergebnisliste Finale

VonChristian Kollmeier

Kejbruck 11.11.22

Wir übernahmen in diesem Jahr die Bewirtung mit 2 Verkaufsständen auf der Kejbruck, wo sich wieder zahlreiche „Wölfe“ zum traditionellen „zamläuten“ trafen. Die letzten Jahre wurde der Verkaufsstand von der SG Alte Schmiede betrieben. Da sie aber keinen Verkaufsstand mehr machen wollten, kam Christian Wölfl auf uns zu, ob wir, der EC Eintracht nicht Interesse hätte diesen Stand weiter betreiben zu wollen. Dieses Angebot wurde von unserer Seite natürlich sofort angenommen und man entschloss sich sogar gleich 2 Verkaufsstände zu machen. Ein Stand soll bei der Allianz und der andere beim Gasthaus Arbersee aufgestellt werden. Nach kurzer Rücksprache mit den Eigentümern dieser Flächen bekamen wir das O.k. dazu. Vielen herzlichen Dank nochmals dafür. Mit 16 Helfer ging es dann um halb 5 los. Zuerst mussten die benötigten Utensilien in den Anhänger verladen werden und die Wurstsemmel gemacht werden, eher man um halb 6 Richtung Kejbruck fuhr. Hier wurde zuerst eine Lagebesprechung durchgeführt und anschließend in zwei Teams aufgebaut. Kaum war man fertig kamen auch schon die ersten Kunden. Bei super Wetter und sehr gut gelaunten Besuchern bekamen wir dann so richtig viel Arbeit. Unser eingespieltes Team konnte dies aber nicht aus dem Konzept bringen. Bis auf ein paar kleinen Stromproblemen und viel zu wenig verfügbaren leeren „Haferl“ für den Glühwein und Punsch, verlief alles eigentlich fürs erste Mal problemlos. Die Veranstaltung ging bis so ca. 23.30Uhr. Ab dann begann man mit dem aufräumen und Abbau der Verkaufsstände. Als wir fertig waren, wurde noch eine „Feierabendhoibe“ getrunken und man resümierte noch was gut war oder fürs nächste Jahr verändert werden sollte. Am nächsten Tag traf man sich noch im Vereinsheim, um alles auszuräumen und zu reinigen. Dazu waren auch wieder 9 Mitglieder anwesend. Alles in allen wieder eine super Veranstaltung für unseren Verein wo man als Vorsitzender sagen muss, Respekt EC Eintracht. Denn als Eintracht haben wir uns wieder gezeigt.

 

Sportlicher Gruß
1. Vorstand
Christian Kollmeier

VonChristian Kollmeier

Bezirksmeisterschaft Winter U14

Am 30.10.22 trat unsere U14 Mannschaft im Regener Eisstadion zur Bezirksmeisterschaft an. Die Schützen Max Kufner, Anna Kollmeier und Timo Kagerbauer zeigten wieder eine gute Leistung, konnten aber leider nicht an die Form von der Kreismeisterschaft anknüpfen. Mit 7:9 Punkten erreichten sie in der Gruppe A den 7. Platz. Nach der Gruppenphase gab es noch ein Platzierungsspiel gegen den siebten aus Gruppe B. Hier konnten sich die jungen EC‘ler mit 7:1 durchsetzen. Letztendlich belegten sie den 13. Platz. Alles in allem war es eine schöne Erfahrung für unseren Nachwuchs und der ganze Verein ist sehr stolz auf die gezeigten Leistungen aller eingesetzten Nachwuchsspieler.

Gruppe A Endergebnisliste

Gruppe B Endergebnisliste

Finalspiele

Die Schützen v.l. Max Kufner, Timo Kagerbauer & Anna Kollmeier
VonChristian Kollmeier

Kreismeisterschaft Winter U14

Heute ging die U14 Kreismeisterschaft auf Eis über die Bühne. Wir beteiligten uns mit 2 Mannschaften. Mannschaft 1 ging mit den Schützen Lukas Weikl, Lukas Hutterer und Tobias Leutner an den Start. Leider machte die Moarschaft zu viele leichte Fehler und konnte nicht an die guten Trainingsleistungen anschließen. Die Fehler wurden von den anderen Mannschaften konsequent ausgenutzt. 2 Spiele wurden dadurch in der letzten Kehre noch verloren. Am Ende belegte die Mannschaft mit 0:8 Punkten den Gruppenplatz 4. und im Gesamtergebnis den 7. Platz.

Besser machte es die Mannschaft 2 mit den Schützen Max Kufner, Timo Kagerbauer und Anna Kollmeier. Die drei spielten gleich von der ersten Kehre sehr konzentriert und brachten ihre Gegner mit schönen platzierten Versuchen zum Verzweifeln. So konnte gleich das erste Spiel gegen die Schweinhütter souverän gewonnen werden. Im zweiten Spiel ging es dann auch schon um den Platz 1. in der Gruppe. Den besseren Start hatten aber die Kreuzstrassler. Sie gingen nach den Kehren 1 und 2 mit 3:0 in Führung. In den beiden nächsten Kehren kamen die Eintrachler wieder besser ins Spiel und konnten mit 3:3 ausgleichen. Die Kehre 5 hatte es dann in sich. Wir konnten mit einem superschönen Versuch unsere beiden Stöcke freispielen und zählten 2x. Kreustrassl machte dann mit seinem letzten Versuch eigentlich einen Fehlschuss, der dann aber noch ganz unerwartet zum Zählen kam. Es lag jetzt an unserem letzten Schützen. Leider konnte er diesen schweren Schuss nicht machen. Kreuzstrassl ging damit mit 4:3 in Führung. Max Kufner spielte eine super „Mass“ genau neben die Taube. Kreuzstrassl blieb mit Versuch 1 zu kurz, Versuch 2 war aber dann umso besser. Der Kreuzstassler traf die Taube super und spielte sie samt seinem Stock versteckt hinter unserem Stock an die Grundlinie. Unsere Mannschaft konnte diesen Stock mit den letzten beiden Versuchen nicht mehr treffen und man verlor unglücklich mit 3:5. Trotz diesem verlorenen Spiel belegte die Mannschaft den 2. Platz in der Gruppe.

Die Mannschaft 2 spielte damit in der letzten Begegnung ein Platzierungsspiel gegen den Zweiten von der Gruppe B, den EC Blau-Weiß March. Hier zeigten die 3 wieder eine super Leistung und gewannen das Spiel ungefährdet und sehr souverän mit 6:2 und belegten dadurch den hervorragenden 3. Platz in der Gesamtwertung. Mit dieser tollen Platzierung war die Mannschaft auch noch für die Bezirksmeisterschaft am 30.10.22 in der Eishalle Regen qualifiziert. Im Namen des ganzen Vereins möchte ich unseren Jugendmannschaften damit herzlich gratulieren.

1. Vorstand Christian Kollmeier

Endergebnisliste

VonChristian Kollmeier

Ausflug Tiefgraben

Am 15.10.22 besuchten wir unsere Österreichischen Freunde am Mondsee zum Österreichisch-Deutschen Freundschaftsturnier. In der wunderschönen Mondsee Arena wurde ein 11er Turnier ausgetragen. Wir stellten dabei 2 Mannschaften. Leider konnte keine der 2. Mannschaften die „Normalform“ erreichen. Der ungewohnte Asphaltbelag trug seinen Teil dazu bei. Mannschaft 1 ging mit den Schützen Christian Kollmeier, Stephan Bielmeier, Reinhold Geier und Josef Mader an den Start und belegte am Ende den Platz 7. In der Mannschaft 2 spielten die Schützen Christian Bachl, Stefan Huber, Willi Weinberger und Georg Wölfl. Die Moarschaft belegte den 11. und damit letzten Platz. Nach dem Turnier wurde noch zusammen gegessen und ausgiebig gefeiert. Am Sonntag fuhren wir noch zum Frühschoppen nach Straßwalchen. Um 13 Uhr ging es dann auch schon wieder nach Hause.

Ergebnisliste

VonChristian Kollmeier

Langdorfer Brotzeitturnier

Wir beteiligten uns beim Langdorfer Brotzeitturnier mit 3. Mannschaften. Dabei konnten wir den 1., 2. und 7. Platz erreichen. Den ersten Platz holte sich die Mannschaft mit den Schützen Rainer Wölfl, Willi Weinberger, Michael Vogl und Andreas Muhr. Zweiter wurde die Mannschaft mit den Schützen Stephan Bielmeier, Reinhold Geier jun., Reinhold Geier sen. und Josef Mader. Die rote Laterne holte sich die Mannschaft mit den Schützen Bernd Hirtreiter, Peter Wölfl, Edi Wölfl und Franz Kollmeier.

VonChristian Kollmeier

U14 Turnier EC Kreuzstraßl

Unsere Nachwuchsschützen erreichten am Wochenende wieder einen schöner Erfolg. Sie belegten beim U14 Turnier des EC Kreuzstraßl den 4. und 8. Platz. Weiter so!

Ergebnisliste

VonChristian Kollmeier

U14 Brotzeitturnier

Unsere U14 Mannschaft mit den Schützen Anna Kollmeier, Timo Kagerbauer, Lenny Fouquet und Lukas Weikl holten am Sonntag beim Marcherer Brotzeitturnier einen super 3. Platz. Herzlichen Glückwunsch.